Katrin Hagenbeck Poetin aus Salzburg - zum Valentinstag

Zum Valentinstag

Im Zwischenraum von Sonne und Mond ist blau der Himmel und Vogelgezwitscher.  Im Zwischenraum von Sonne und Mond, auf der Palme zwitschernd die Amsel thront. Im Zwischenraum von Sonne und mehr lesen

Die Spätzin

Die Spätzin sitzt am Brunnenrand und wartet dort auf ihren Spatzenmann. Dieser kommt sogleich, geflogen aus dem Rhododendronreich Er landet neben ihr. Er startet bald, umflattert sie um auf der mehr lesen

Soll das Sehnen sehnen bleiben?

Klavierklänge und erotische Poesie: „L(i)ebenslust“ am 12.4.18 um 20.00 im Atrium in Bad Birnbach Was hätte ich mir Schöneres wünschen können, als meine Poesie in Kombination mit der wunderbaren Pianistin mehr lesen

Komm an mein Herz, oh du mein Herz

Wenn du diesem Text „Komm an mein Herz, oh du mein Herz“ nachspürst: Bringst du ihn in Verbindung mit einem geliebten Menschen? Oder könnte er auch deiner Liebe zu dir mehr lesen

Poesie von Katrin Hagenbeck aus Salzburg - ein Liebesgedicht

Liebeswunderglück

Lass uns wieder dieses Liebeswunderglück erleben:mit den Seelenflügeln fliegen! Die Schmetterlinge lachen fühlen,mich ganz in dich einwühlen.Du mich leicht nur brauchst berühren,tief in die Augen blicken und begehren. Lass los mehr lesen